Kreis Neustadt/WN. (108)

0
0
0
s2sdefault

Neunburg vorm Wald/Parkstein. Unter dem Motto „Hightech und Geologie“ führte die jüngste Exkursion der Akademie Ostbayern-Böhmen in den Landkreis Neustadt an der Waldnaab nach Parkstein. Der Markt ist nicht nur auf seinen Vulkan stolz, sondern auch auf den Weltmarktführer WITRON, der innovative Logistik- und Kommissioniersysteme für Handel und Industrie anbietet.

Letzte Änderung am Freitag, 22.09.2017 - 19:35
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de

In den frühen Morgenstunden des Freitag, 15.09.2017, hat ein Mann in Mantel seinen Arbeitskollegen von hinten mit einem beilartigen Gegenstand attackiert. Der Geschädigte erlitt hierdurch schwere Verletzungen.

0
0
0
s2sdefault

Der 1. Bürgermeister der Stadt Grafenwöhr Edgar Knobloch und seine Amtskollegen aus den umliegenden Gemeinden empfingen am Mittwoch im Grafenwöhrer Rathaus den neuen Vorsitzenden der Arbeitnehmervertretung am Truppenübungsplatz, Wolfang Dagner und bekundeten das Interesse an einer Fortführung der gewohnt guten Zusammenarbeit.

0
0
0
s2sdefault

Bild:(c) TommyS, pixelio.de  -  Neustadt/WN. Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Neustadt/WN davon in Kenntnis gesetzt, dass sich in einer Asylbewerberunterkunft ein 19-jähriger Eritreer auffällig verhält. Er suchte in der Vergangenheit immer wieder Streit und gewalttätige Auseinandersetzungen mit anderen heranwachsenden Mitbewohnern.

0
0
0
s2sdefault
(c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png

Neustadt an der Waldnaab. Wie bereits am 30.08.2017 berichtet, wurde ein 63-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Etzenricht und Weiherhammer tödlich verletzt. Obwohl der unfallverursachende Pkw-Fahrer zunächst von der Unfallstelle flüchtete, gelang es der Polizei den Fahrzeuglenker zu ermitteln.

0
0
0
s2sdefault
(c)_by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png (c)_by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png

Symbolbild: (c)_by_Uwe-Schlick_pixelio.de.png

Weiherhammer/Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab. Bei einem Verkehrsunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Etzenricht und Weiherhammer wurde ein Fahrradfahrer tödlich verletzt. Der unfallverursachende Pkw-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle.

0
0
0
s2sdefault

Am Mittwochmorgen gegen 07:40 Uhr ereignete sich auf der Staatsstrasse 2166 zwischen Mantel und Weiherhammer ein schwerer Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Weiherhammer kommender PKW wollte nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf die Staatsstraße auf Höhe der Deponie einbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Freihung kommenden PKW. Im Kreuzungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß.

0
0
0
s2sdefault
Die Teilnehmer bei der Besichtigung der Burg Leuchtenberg Die Teilnehmer bei der Besichtigung der Burg Leuchtenberg

Die zweite Mitgliederversammlung des „plus der oberpfalz“ in 2017 fand am 7. August turnusgemäß in Leuchtenberg statt. Bürgermeister Anton Kappl begrüßte die Vereinskollegen im Pfarrheim und präsentierte eingangs seine Gemeinde, in welcher ein neues Gemeindezentrum entstehen wird.

Donnerstag, 03.08.2017 - 06:54 | Ressort Kreis Neustadt/WN. | Von

Tesla raste auf Polizisten zu: Zeugen-Aufruf

0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: Rike, pixelio.de

Es geschah am 21.06.2017, einem Mittwochabend, bei Pressath: Rücksichtslos raste ein Pkw-Fahrer auf einen Polizeibeamten zu, der sich nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Weiden richtet sich der Tatverdacht gegen einen 52-jährigen Mann aus Weiden. Der Tatverdächtige befindet sich nach Erlass eines Haftbefehls in einer Justizvollzugsanstalt. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

0
0
0
s2sdefault

Bei einer Temperatur von über dreißig Grad im Schatten trafen sich am Mittwoch die Vertreter des bayerischen Umwelt- und des Wirtschaftsministeriums in München auf Schloss Fürstenried. Schatten war dann auch Mangelware, als sich die zu ehrenden Gäste einfanden und im Schlossgarten Platz nahmen. Insgesamt dreimal vergaben die Ministerien den Preis des Wettbewerbs „Modellregion Naturtourismus“. Der Tourismusverband Oberpfälzer Wald (Landkreise Schwandorf, Tirschenreuth, Neustadt a. d. Waldnaab sowie die Stadt Weiden) hatte eine zündende Idee – das „Natur-Navi“ war geboren.

Letzte Änderung am Freitag, 07.07.2017 - 21:06

Werbung