Mittwoch, 22. November 2017
Anzeige
Anzeige
(c) by Hans-Peter Weiß
0
0
0
s2sdefault

Neunburg vorm Wald. Pilsen, die viertgrößte Stadt Tschechiens, steht nicht nur für den Automobilbauer Skoda und Plisener Bier, sie ist auch Universitätsstadt, zu der die Akademie Ostbayern-Böhmen (AOB) rege Beziehungen pflegt. Bei einem Symposium mit Hochschul-Professoren wurde im Wissenschafts- und Technologie-Park die demografische Entwicklung und die internationale Migration in Böhmen näher beleuchtet.

Wackersdorf  | Mittwoch, 22.11.2017 - 08:14 Von

Interkommunales Gewerbegebiet

Zweckverbandsvorsitzender Thomas Falter (Mitte) und seine Stellvertreter Andreas Feller (links) und Harald Bemmerl (rechts) sind froh, dass der Haushalt 2017 unter Dach und Fach ist. (c) by Rudolf Hirsch
0
0
0
s2sdefault

Wackersdorf. Im zweiten Anlauf nahm der Rat des „Zweckverbandes Interkommunales Gewerbegebiet“ bei seiner Sitzung am Dienstag im Saal des Feuerwehrgerätehauses die Haushaltshürde und verabschiedete den Etat 2017, der im Vermögenshaushalt mit 1,139 Millionen Euro und im Verwaltungshaushalt 129 000 Euro abschließt.

(c) by Monika Steffens
0
0
0
s2sdefault

Neunburg vorm Wald. Ein volles Haus konnte Boris Lottner, 1. Vorsitzender des Skiclub Neunburg zur Jahreshauptversammlung begrüssen. Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Lottner gab einen kurzen Jahresrückblick und zog durchwegs positive Bilanz.

(c) by Monika Steffens
0
0
0
s2sdefault

Neunburg vorm Wald. Zur Jahreshauptversammlung der Kegelabteilung des 1. FC Neunburg, begrüßte Abteilungsleiter Guido Klier alle Anwesenden im Sportheim an der Scherrstrasse. Für das abgelaufene Vereinsjahr zog Klier durchwegs positive Bilanz. Mit aktuell 29 Mitgliedern ist die Kegelabteilung gut aufgestellt. Absolutes

Anzeigen

(c) by MdL Walter Nussel
0
0
0
s2sdefault

Schwandorf. Beauftragter für Bürokratieabbau der Bayerischen Staatsregierung, MdL Walter Nussel, trifft Bürger vor Ort zum Gespräch.

(c) by_Romy2004_pixelio.de
0
0
0
s2sdefault

Symbolbild: (c) by_Romy2004_pixelio.de

Burglengenfeld. Die Stadt Burglengenfeld bietet in diesem Jahr am Samstag, 16. Dezember 2017 eine kostenlose Fahrt zum Johanngeorgenstädter Schwibbogenfest an. Gerade bei dieser traditionellen Veranstaltung in der Partnerstadt kann man die erzgebirgischen Traditionen in vorweihnachtlicher Atmosphäre genießen.

Das Bild zeigt die beiden Solistinnen Ingrid Hummel (links) und Valeria Zlatarewo mit Konzertmeister Peter Pfundtner im Vordergrund. (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof
0
0
0
s2sdefault

Maxhütte-Haidhof.

Das Oberpfälzische Kammerorchester der PMIO aus Regensburg, kombiniert mit Gesangssolisten, gastierte in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof. Bürgermeisterin und Landrat auf der Bühne.

Konzertmeister Peter Pfundtner leitete das Orchester und spielte selbst Violine.

Besprachen Details der Arbeiten in der Naabgasse (v.li.) Wasserwerksmeister Johann Reif, der Leiter des Technik-Referats der Stadtwerke, Dipl.-Ing. (FH) Josef Hollweck, und Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth. (c) by Stadt Burglengenfeld
0
0
0
s2sdefault

Burglengenfeld. Verbesserung der Wasserversorgung: In der Naabgasse beginnen im Auftrag der Stadtwerke voraussichtlich noch in dieser Woche Arbeiten zur Erneuerung und Erweiterung des Leitungsnetzes. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 70.000 Euro, teilte Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth mit.

Seite 1 von 307

Wer ist online?

Aktuell sind 1946 Gäste und keine Mitglieder online