Mittwoch, 22. November 2017
Anzeige
Anzeige
Ostbayern-Kurier - Nachrichten aus der Region Regensburg, Cham, Schwandorf - Regenstauf

Regenstauf

(c) by Björn Wiegand
0
0
0
s2sdefault

In Regenstauf, im Ortsteil Hirschling, wurde auf Wunsch mehrerer Frauen, ein Büchertauschregal eingerichtet.

Regenstauf  | Dienstag, 14.11.2017 - 21:27 Von

Vorfreude auf den Inthroball

Die Prinzengarde präsentiert am Inthroball den neuen Gardemarsch. © Thomas Kneitschel
0
0
0
s2sdefault

Die Diesenbacher Narren heben ab in die neue Faschingssaison.

Regenstauf  | Dienstag, 14.11.2017 - 07:35 Von

Vereine trafen sich zur Besprechung

Bild: Markt Regenstauf
0
0
0
s2sdefault

158 Vereine gestalten das Leben in Regenstauf und den angegliederten Ortschaften bunt und interessant, gut die Hälfte von ihnen hatte letzte Woche Vertreter in die Sportgaststätte Diesenbach entsandt. In der kurzweiligen Versammlung, zu der Bürgermeister Siegfried Böhringer und Sabine Zaus-Vogl, ihres Zeichens Bindeglied der Marktverwaltung zu den Vereinen, eingeladen hatten, ging es vor allem um Öffentlichkeitsarbeit und Organisatorisches. Gäste des Abends waren Dr. Gaby von Rhein vom Landratsamt sowie Hubert Süß, geschäftsführender Verleger des Ostbayern-Kuriers und von Ostbayern HD.

Die Akteure der Ausstellung: v. li. Marktrat Fred Wiegand, Pfarrer Bernd Kritzenthaler, Heimatpfleger Georg Gahr, ZwRSKin Dr. Swenja Meindl.
0
0
0
s2sdefault

Passend zum Luther-Jahr gibt es eine Ausstellung im Rathaus Regenstauf.  In ihr wird die evangelische Kirchengeschichte von Regenstauf dargestellt. Sie begann bereits 1543 als selbstständige Pfarrei. Der berühmteste Pfarrer war Christoph Vogel, der die Chronik von Regenstauf verfasste und auch Topograph war.

Anzeigen

v.l. das Prinzenpaar, Kinderprinzenpaar, Bürgermeister Siegfried Böhringer und Präsident Jörg Gabes. Bild: Fred Wiegand
0
0
0
s2sdefault

Hochamt bei der Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach: Am 11.11. proklamierten die Narren um Präsident Jörg Gabes die Tollitäten für die neue Saison.

Ein exklusives erstes Bild der neuen Prinzenpaare gibt Anregung für noch mehr Spekulationen. Foto: Köppel
0
0
0
s2sdefault

Diesenbach. Monatelange Vorbereitungen nehmen ein Ende, die Narren stehen in den Startlöchern: Am 11.11. startet wieder die närrische Zeit. Bis zum 14. Februar werden dann die Diesenbacher Narren über den Markt Regenstauf regieren. Wer bei der Faschingsgesellschaft Lari-Fari als Prinzenpaar die Regentschaft übernimmt, ist bis zum 11.11. ein wohlgehütetes Diesenbacher Narren-Geheimnis.

Regenstauf  | Mittwoch, 08.11.2017 - 07:22 Von

Neuer Glanz für Stundensäule

Hans Viehbacher und Fred Wiegand.
0
0
0
s2sdefault

Wenn man von der Staatsstraße von Kleinramspau Richtung Heilinghausen fuhr, stand auf der Höhe des Parkplatzes links ein Kilometerstein. Im Rahmen der Sanierung der Straße, regte Fred Wiegand an, diesen Stein auch zu restaurieren. Im Juni wurde er vom Straßenbauamt Regensburg entfernt und zur Fa. Steinmetz-Viehbacher nach Regenstauf zum Sanieren gebracht. Nachdem nun die Straße fertig ist, wurde dieser Stein wieder aufgestellt, An der alten Stelle durfte dies wegen der Verkehrssicherheit nicht mehr sein. Laut Straßenbauamt darf kein festes Hindernis in der Nähe der Straße sein.

© Marktgemeinde Regenstauf
0
0
0
s2sdefault

30 Jahre lang prägte Altbürgermeister Johann Zelzner den Markt Regenstauf: Ein Name ist aus Regenstauf nicht mehr wegzudenken: Johann Zelzner. Der Altbürgermeister wirkte 30 Jahre lang als Erster Bürgermeister in Regenstauf und legte so den Grundstein für den wirtschaftlichen Aufschwung in der größten Kommune im Regensburger Landkreis.

Seite 1 von 27

Wer ist online?

Aktuell sind 1923 Gäste und keine Mitglieder online